Küchentipps von A-Z

Lässt sich angebrannte Sauce noch retten? Warum geht der Hefeteig nicht richtig auf? Wie knackt man eigentlich eine Kokosnuss? Fragen, die eine Antwort brauchen, um entspannt und gelingsicher zu kochen und zu backen. Hier liefern die Dr. Oetker-Profis mehr als 400 Tipps und Tricks.

Pfeffer

Beschreibung

Die runden Früchte des Pfefferstrauchs sind je nach Reifegrad grün, rot, schwarz oder gelblich-weiß. Grüner Pfeffer wird sowohl gefriergetrocknet als auch in Essig- oder Salzlake eingelegt angeboten. Bewahren sie ihn im Kühlschrank auf und verbrauchen Sie ihn nach dem Öffnen innerhalb von 4–6 Wochen. Schwarzer Pfeffer ist die vollständige, unreife, getrocknete Frucht und würzig im Geschmack. Weißer Pfeffer ist der getrocknete Fruchtkern und milder. Das Universalgewürz Pfeffer bekommen Sie im Handel in Körner- oder Pulverform.